Sie sind hier

Urmächte erkennen und nutzen

1 post / 0 new
admin
Bild des Benutzers admin
Offline
Last seen: vor 16 Stunden 38 Minuten
Joined: 11/24/2011 - 14:08
Urmächte erkennen und nutzen

Inhalt:

  1. EINLADUNG – Vortrag: Äonen und Archonten – Urmächte erkennen und nutzen mit Christa Laib-Jasinski
  2. EINLADUNG – Vortrag: Revolution des NEUEN LERNENS – die SCHETININ-Schule mit Affenzeller Monika
  3. EINLADUNG – Vortrag: Neues rund um das Mysterium vom Untersberg mit Stan Wolf (mit Fragerunde)
  4. Nächste Termine

 

1.EINLADUNG zum Vortrag:

Äonen und Archonten - Urmächte erkennen

und nutzen

mit Christa Laib-Jasinski

Erstmals zu ihrem eigenen Buch und Möglichkeit für Workshop Sa+So (siehe unten)

 

 

Wann: Freitag, 18.9.2020

 

Ort: GH Lang, Pehersdorf 16, 4116 St. Ulrich

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Austritt: nach Deiner eigenen Wertschätzung  (Richtwert: 15,-)

 

Der Erlös wird aufgeteilt zwischen der Vortragenden und für Gemeinschaftsprojekte der Wir Mühlviertler.  

 

Wenn Du Dir einen Sitzplatz sichern möchtest, dann bitten wir ab sofort um Anmeldung.

Auch ohne Reservierung bist Du herzlich auf den Restplätzen willkommen.

(Unter den reservierten Sitzplätzen gilt wiederum freie Platzwahl).

 

ZUR INFO: Platzreservierungen sind AUSSCHLIESSLICH über die Wir Mühlviertler möglich. Teilnehmer mit Zimmer (und/oder ohne Anmeldung) haben nicht die Berechtigung sich vor Einlass Plätze zu reservieren.

 

Wir freuen uns auf Dich!
DENN ES BEGINNT BEI UNS SELBST.

 

Worum geht es:

 

  • Was sind Äonen?
  • Was sind Archonten?

In der Gnosis werden die unterschiedlichen Ausstrahlungen Gottes als Äonen bezeichnet und die Archonten ganz neutral als "Mächte" dargestellt.

 

  • Wie können wir die Äonen- und Archontenkräfte für uns nutzen?

 

Viel Verwirrung herrscht vor allem zu den Archonten. Diese Verwirrung entsteht, weil man sich meist nur eine Seite und zwar eine abgespaltene Seite einer vorher ganzheitlichen Macht, anschaut. Spalte ich diese Urmacht entstehen zwei abgetrennte Archonten, wovon es auf jeder Seite ein Zuviel und ein Zuwenig gibt.

Auf der Plusseite bleibt die Kraft der Urenergie vorhanden, doch der Inhalt ist nur noch zu ahnen. Dabei entstehen jene Wesenheiten wie Archonten der Angst, der Habsucht, einer kranken Sexualität und vieles mehr.

Auf der Minusseite der Energie entstehen kraftlose überhöhte Archontenwesen, die uns so einlullen, dass wir nicht mehr handlungsfähig sind.

 

Wir haben alle diese Energien in unsund sollten sie auch im Gleichgewicht halten, denn sind sie im Gleichgewicht, dann können wir als Schöpferwesen all diese Mächte für unser Leben und unsere Vorhaben nutzen! Sie unterstützen uns.

 

  • Zur weiteren Information - SEMINAR: (wird nicht von Wir Mühlviertler organisiert!!!)

 

Du hast die Möglichkeit an einem Seminar mit Christa und ihrem Sohn Simon am Samstag und Sonntag 19./20. September 2020 im gleichen Gasthausteilzunehmen.

Dieses Seminar ist KEINE Wir Mühlviertler-Veranstaltung, deshalb ist dieses bei den Veranstaltern zu buchen und zu bezahlen.

Da dieses Seminar sehr intensiv sein wird, wird mit einer eher kleinen Gruppe gearbeitet. Also bei Interesse bald (direkt bei Simon) anmelden, denn die Plätze sind erfahrungsgemäß ziemlich schnell vergeben.

 

Worum geht’s beim Seminar:

 

AUF DIE SEELE HÖREN mit Einzelcoachings

 

Seminarinhalt: http://simonbelow.de/wochenendseminar-auf-die-seele-hoeren/

 

19.-20. September 2020

GH Lang, Pehersdorf 16, 4116 St. Ulrich (es gibt einige Zimmer im Haus)

Seminarpreis: 339,- (ohne Zimmer)

Anmeldung:seminare@simonbelow.de

 

WICHTIGER HINWEIS für Seminar-Interessierte:

Als Tauschverein haben wir mit Christa und Simon eine Sondervereinbarung bezüglich der Einnahmen vom Vortrag, weil wir ja als Verein mit einem Teil davon unsere Projekte finanzieren wollen. Deshalb gilt die Paket-Preis-Vergünstigung bei Seminarbuchung in diesem Fall nicht (wie im Newsletter Garten Weden beschrieben). Diese würde nur gelten, wenn die gesamten Vortragseinnahmen an die Vortragende fallen würde. Außerdem wollen wir unserer Philosophie treu bleiben und Dir den AUSTRITT gegen EIGENE WERTSCHÄTZUNG anbieten (der offizielle Vortrags-Eintritt wäre um einiges höher), somit hast Du von Vornherein ohnehin schon eine Vergünstigung, wenn Du dich an den empfohlenen Austritts-Betrag hältst und unterstützt dabei gleichzeitig die Wir Mühlviertler). Vielen Dank für Deine Unterstützung!

 

 

2.EINLADUNG zum Vortrag

Revolution des NEUEN LERNENS – die SCHETININ-Schule

mit Monika Affenzeller

 

Die Bildungs-Methode nach Schetinin (Russland) ermöglicht es durchschnittlich intelligenten Kindern und Erwachsenen in einer ungewohnten, sehr hohen Geschwindigkeit zu lernen (wobei dies nicht das grundlegende Ziel ist, eher ein Nebeneffekt), da das „Lernen“ unseren natürlichen Gehirnprozessen des ganzheitlichen Begreifens angepasst ist.

 

Ein sehr engagiertes Team, welche die Erlaubnis vom mittlerweile leider verstorbenen Schetinin erhalten hat, dieses „Bildungssystem“ weiter zu praktizieren, ist bemüht, diese erfreuliche Methode auch in den deutschsprachigen Raum zu tragen.

https://iska-akademie.de/

 

Wann: Freitag, 25. September 2020

 

Wo: GH Prangl, Marktplatz 5, 4203 Altenberg bei Linz

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Austritt: Nach deiner eigenen Wertschätzung (Richtpreis: 10,-)

 

Der Erlös wird aufgeteilt zwischen der Vortragenden und für Gemeinschaftsprojekte der Wir Mühlviertler.  

 

Wenn Du Dir einen Sitzplatz sichern möchtest, dann bitten wir ab sofort um Anmeldung.

Auch ohne Reservierung bist Du herzlich auf den Restplätzen willkommen.

(Unter den reservierten Sitzplätzen gilt wiederum freie Platzwahl).

 

ZUR INFO: Platzreservierungen sind AUSSCHLIESSLICH über die Wir Mühlviertler möglich. Teilnehmer mit Zimmer (und/oder ohne Anmeldung) haben nicht die Berechtigung sich vor Einlass Plätze zu reservieren.

 

Wir freuen uns auf Dich!
DENN ES BEGINNT BEI UNS SELBST.

 

3.EINLADUNG zum Vortrag

NEUES von Mysterium rund um den Untersberg
mit Stan Wolf

Details zum Inhalt folgen.
Natürlich wird es auch wieder eine Fragerunde geben. Bitte hab jedoch Verständnis dafür, dass keine Fragen beantwortet werden, welche im Buch erwähnte Menschen oder Stan Wolf selbst in Misslage bringen könnten.

Wann: Samstag, 14.11.2020

Wo: GH Mader,  Lest 39, 4212 Kefermarkt / Mühlkreis, (Zimmer vorhanden: www.gasthofmader.at)
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
Austritt: nach Deiner eigenen Wertschätzung
(Richtwert: 15,-)

Der Erlös wird aufgeteilt zwischen dem Vortragenden und zur Verwendung für Gemeinschafts-Projekte der Wir Mühlviertler.

Wenn Du Dir einen Sitzplatz sichern möchtest, dann bitten wir ab sofort um Anmeldung.

Auch ohne Reservierung bist Du herzlich auf den Restplätzen willkommen.

(Unter den reservierten Sitzplätzen gilt wiederum freie Platzwahl).


ZUR INFO: Platzreservierungen sind AUSSCHLIESSLICH über die Wir Mühlviertler möglich. Teilnehmer mit Zimmer (und/oder ohne Anmeldung) haben nicht die Berechtigung sich vor Einlass Plätze zu reservieren.

Den Termin haben wir wieder so gewählt, dass das Buch bereits erschienen und vor Ort signiert gekauft werden kann. Buchreservierungen sind wieder möglich.

Wir freuen uns auf Dich!
DENN ES BEGINNT BEI UNS SELBST.

Zur Info:
Stan Wolf beschreibt in seinen Büchern wahre Begebenheiten mit und um den Untersberg. Er ist mit Wahrheiten konfrontiert, die für viele „Normalbürger“ spannender sind als ein Sciencefictionfilm. Diese vermittelt er dem Leser aus verständlichen Gründen als Roman und überlässt quasi jedem selbst, was er für sich als wahr annehmen kann (und möchte) und was nicht.
Als roter Faden durch alle Bände zieht sich u.a. die Information, dass sich im Untersberg noch Soldaten und ein Wissenschaftler aus dem 2. Weltkrieg befinden, welche durch die Zeitanomalie nur einige Monate gealtert und mit Stan Wolf in regem Informationsaustausch sind. Und wer sich mit dem Untersberg näher befasst hat weiß, dass in diesem Berg ganz viele seltsame Dinge vor sich gehen.
Der Hauptzweck dieser Romanreihe ist es, das morphogenetische Feld durch diese Informationen zu stärken, da der Untersberg als starker Energiepunkt der Erde eine ganz wesentliche Rolle für unsere Zukunft spielen soll. Eine weitere interessante Hauptfigur, welche sich durch den Roman zieht, ist ein Mann, welcher sich „einer von den Anderen“ nennt und Stan Wolf ebenfalls berät, "Becker", welcher aus einer anderen Zeitlinie stammt und aus der Zukunft kommen soll.

www.stan-wolf.at

 

4.Nächste Termine:

 

  • Freunde-Netzwerk-Stammtisch - Region Rohrbach

 

Wir Mühlviertler Stammtisch mit Tauschmöglichkeit  (Freundenetzwerk Treffen)

SOMMERPAUSE bis September

(Jeden 2. Freitag im Monat)

GH Wildparkwirt – ab 19.00 Uhr

http://www.wirmuehlviertler.net/weiteres/termine/tauschtreff-region-rohrbach-20112015.html

 

  • Treffen WAS GIBT ES NEUES?

SOMMERPAUSE bis September

http://www.wirmuehlviertler.net/weiteres/termine/treffen-fuer-anders-denkende-9112017.html

 

 

  • Wir Mühlviertler WEIHNACHTSFEIER  

Freitag, 27.11.2020  

GH Lummersdorfer, Vorderweissenbach - Details werden noch bekannt gegeben

http://www.wirmuehlviertler.net/weiteres/termine/weihnachtsfeier-30112018.html

 

 

  • Gruppe:  Repair Café EIDENBERG

gemeinsam selber reparieren

JEDEN 2. MITTWOCH IM MONAT von 18.00 bis 20.00 Uhr

http://www.wirmuehlviertler.net/themengruppen/kinder-eltern-gesellschaft/aktivitaeten-mit-gleichgesinnten/repair-cafe.html

 

  • Gruppe:  Repair Café ROHRBACH

gemeinsam selber reparieren

SOMMERPAUSE bis September

jeden 3. Freitag im Monat von 18:00 bis 20.00 Uhr

http://www.wirmuehlviertler.net/rohrbach/repair-cafe-rohrbach/index.html