Sie sind hier

Geld und Demokratie

1 post / 0 new
admin
Bild des Benutzers admin
Offline
Last seen: vor 2 Tage 9 Stunden
Joined: 11/24/2011 - 14:08
Geld und Demokratie

 

 

Genossenschaft für Gemeinwohl // Logo

 

 

Lieber Günter,

was hat Geld mit Demokratie zu tun? Welche Bereiche unseres Lebens werden durch das Finanzsystem beeinflusst? Was hat es damit zu tun, dass Reiche immer reicher werden und Arme ärmer? Ist es für mich als kleine Sparer*in ein Nachteil, wenn die Zinsen niedrig sind? Ist Vollgeld die Lösung? Was geschieht mit meinen Beiträgen zur betrieblichen Pensionsvorsorge? Wie nachhaltig veranlagt meine private Zusatzkrankenversicherung?

Darüber, und über viele andere Fragen über Geld kannst du gemeinsam mit dem Publizisten, vielfachen Buchautor und Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie und unserer Genossenschaft für Gemeinwohl, Christian Felber, in unserem neuen Online-Kompaktkurs "Geld und Demokratie" lernen. Bringen wir das Finanzsystem auf Gemeinwohl-Kurs!

 

 

10-teiliger interaktiver Online-Kurs

 

Dieser Kurs ist perfekt für dich, wenn du...
  • das Geld- und Finanzsystems besser verstehen willst.
  • Empfehlungen suchst für deinen Umgang mit Geld.
  • Beispiele für alternatives Wirtschaften kennen lernen willst.

Christian Felber freut sich sehr, seine über die Jahrzehnte erarbeiteten Grundlagen und Erkenntnisse, Lösungen und Praxisbeispiele von unserem Akademie-Wohnzimmer aus mit dir zu teilen. Aufbereitet als Online-Kompaktkurs besteht jedes der 10 wöchentlichen Module aus einer professionell produzierten Videolektion, einer interaktiven Livediskussion mit Christian per Videokonferenz und einem moderierten Community-Call, wo du dich in einer Gruppe Gleichgesinnter austauschen kannst. Begleitend gibt es ein moderiertes Gruppenforum, Vertiefungs-Aufgaben sowie eine digitale Landkarte, über die du dich bei Bedarf mit Menschen aus deiner Region vernetzen kannst. Unser Kooperationspartner für diesen Online-Kompaktkurs ist pioneers of change, eine bemerkenswerte Wandel-Community im deutschsprachigen Raum. Der Online-Kompaktkurs startet am Montag den 15. Februar mit dem ersten Live-Call. Alle Informationen zu Terminen, Modulinhalten, Kosten und zur Anmeldung findest du auf der Kursseite.

 

Alle Infos zum Online-Kompaktkurs

 

 

Guthaben, das Gutes tut

 

Mit dem Gemeinwohlkonto entscheidest du dich nicht nur für ein gutes Produkt. Du entscheidest dich auch dafür, mit deiner Stimme, deinem tatsächlichen Tun jene zivilgesellschaftliche Bewegung zu stärken, die aus Überzeugung daran arbeitet, dass es ein solches Angebot auf dem österreichischen Bankenmarkt überhaupt gibt! Das gemeinsame "Flagge zeigen", der konzertierte Ruf nach echten Angeboten dieser Art in unserem Geld- und Finanzsystem ist der Mehrwert, den dieses und zur Zeit nur dieses Angebot bietet. Deine Mitgliedschaft in der Genossenschaft und der Gemeinwohlkontobeitrag tragen zur Erhaltung und Stärkung dieser Strukturen bei. Es wird das organisierte, nicht-profitorientierte Handeln aus der Zivilgesellschaft heraus wohl noch längere Zeit brauchen, um die „Echtheit“ solcher Angebote zu bewahren, ihre weitere Entwicklung zu fordern und zu fördern. Schließlich wird auch "der Markt" sagen: Ein Gemeinwohlkonto gehört in jeder Bank zum guten Ton. Wir laden dich deshalb ein – auch unabhängig von einer Gemeinwohlkonto-Entscheidung –, dich näher über die breitgefächerte Arbeit der Genossenschaft für Gemeinwohl zu informieren und beizutreten: Mitglied werden

À propos Gemeinwohlkonto: Lies im Blog einen Erfahrungsbericht von Genossenschaftsmitglied Monika Erber – seit kurzem begeisterte Gemeinwohlkonto-Inhaberin.

 

Zum Gemeinwohlkonto

 

 

Gemeinsam Gutes finanzieren

 

Kunst im öffentlichen Raum fand bei unserer letzten Gemeinwohl-Prüfung im Crowdfunding für Gemeinwohl großen Anklang. Philipp Netolitzky und Claudia Kragulj von Artcanhelp setzen ein Zeichen, indem sie eine 2 Meter hohe Skulptur in Form einer mobilen Spraydose bauen. Auf dieser können sich Kinder, Jugendliche und Junggebliebene künstlerisch betätigen und in Workshops ihrer gestalterischen Freude nachgehen. Unterstütze jetzt das Projekt und sichere dir als Gegenleistung eine Streetart Tour durch Wien, verschiedene Kunstobjekte oder einen Graffiti Workshop!

 

Jetzt WeCanSpray unterstützen

 

 

Nachlese zum Workshop
"Nachhaltig veranlagen"

 

Unsere Akademie für Gemeinwohl bot am 24. November einen online-Workshop zum Thema "Nachhaltige Veranlagung" Er entstand als Initiative von aktiven Genossenschafter*innen aus der Regionalarbeit unseres "Arbeitskreis Gemeinschaft". Der Workshop war sehr gut besucht, und wir planen weitere Termine. Einen kurzen Nachbericht des ersten Workshops findest du im Blog.

Übrigens, sämtliche Akademietermine kannst du, wenn du einen elektronischen Kalender benutzt, ab jetzt per Link abonnieren!

 

Zur Nachlese "Nachhaltig veranlagen"

 

 

Geldpolitik neu denken - Wege aus der Finanz- und Klimakrise

 

Die nächste online-Veranstaltung der Akademie für Gemeinwohl – in Kooperation mit OeAD Student Housing findet schon kommende Woche statt, deine Teilnahme ist noch möglich:

Mi, 20. 1. 2021, 19:00-20:30 Uhr:
Geldpolitik neu denken – Wege aus der Finanz- und Klimakrise
Kostenloser Online-Vortrag und Diskussion mit Thomas Kubo und Christian Felber

 

Mehr erfahren und anmelden

 

 

Finance Watch, Libra & Co:
Wir bleiben am Ball!

 

Am 25. November 2020 organisierte unser Partner Finance Watch eine online-Konferenz zu den Chancen und Risiken der Digitalisierung des Finanzsektors in der EU: "Navigating the Brave New World: Cryptoassets, Stablecoins and CBDCs". Wir beobachten seit langem die Entwicklungen rund um diese Kryptowährungs-Themen und ließen uns auch diesen fachlichen Austausch nicht entgehen, um unsere eigene Position und unser eigenes Handeln entsprechend hinterfragen und ausrichten zu können.

 

Mehr dazu im Blogbeitrag

 

 

Jetzt beruflich neue Wege gehen

 

Zeit für persönliche Weiterentwicklung – auch für dich? Denkst du dabei sogar an eine Bildungskarenz? Damit bist du nicht allein! Viele Menschen fragen sich gerade: Wie gehen meine persönliche Berufung, meine Talente und Fähigkeiten mit dem zusammen, was ich zu einem positiven gesellschaftlichen Wandel beitragen will? Was will ich weiterentwickeln – bei mir und "in der Welt"? Unser Zertifikatslehrgang "Geld und Gemeinwohl: Die Finanzwelt verstehen und gestalten" ist ideal für Menschen, die sich dem Thema Geld als Medium für eigene und gesellschaftliche Veränderung vielseitig widmen möchten und dadurch auch neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft gewinnen wollen.

Es gibt noch zwei Möglichkeiten sich abends über den Lehrgang zu informieren: Info-Webinar am 26.1.2021 und das letzte Info-Webinar am 10.2.2021 bevor der Zertifikatslehrgang am 25.2.2021 startet.

 

zum Zertifikatslehrgang anmelden

 

 

Gemeinwohl-Geldtipp des Monats

 

Unser Akademie-Workshop "Nachhaltige Veranlagung" widmete sich auch der Frage: Wie kann ich systematisch in meine eigene Infrastruktur investieren, sodass sie nachhaltiger wird? Wie kann ich im Hier und Jetzt meine Handlungsmöglichkeiten und meine Resilienz stärken? Vielleicht inspirieren dich folgende Beispiele aus den Begleitunterlagen:
   ökologisch: Energie, Mobilität, langlebige, reparaturfähige Produkte, ...
   sozial: privates Carsharing, gemeinsame Aktivitäten, Unterstützung von Gemeinschaftsprojekten, ...
   wirtschaftlich: Gemeinschaftsgarten, selber machen, reparieren statt wegwerfen, weniger arbeiten,...

Du bist Mitglied der Genossenschaft für Gemeinwohl? Schick uns deinen Gemeinwohl-Geldtipp für den nächsten Newsletter, der Anfang Februar an unsere ca. 15.000 Abonnent*innen geht!

 

Dein Gemeinwohl-Geldtipp?

 

 

Lieber Günter, für das Jahr 2021 wünsche ich uns allen: Wurzeln und Flügel. Wurzeln im Sinn von Stabilisierung dessen, was uns auf dem Weg zu einem guten Geld-Leben – sei es gesellschaftlich oder individuell – schon gelungen ist: gute Werkzeuge wie das Gemeinwohlkonto, eine klare Ausrichtung wie unser Moneyfest, stimmige Verhaltensweisen rund um das Thema nachhaltige Investitionen, ... Flügel wünsche ich uns überall dort, wo Hindernisse egal welcher Art uns noch von dem trennen, was uns im Innersten antreibt: ein gutes Leben für alle.

Herzliche Grüße und alles Gute im Namen des gesamten Teams,

Fritz Fessler
Vorstand der Genossenschaft für Gemeinwohl

 

Fritz Fessler Portrait

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum
GfG Genossenschaft für Gemeinwohl eG
Genossenschaft mit beschränkter Haftung

E-Mail: info@gemeinwohl.coop
Web: www.gemeinwohl.coop
DVR: 4014485

FN: 420093i
Gerichtsstand: LG Wiener Neustadt
UID: ATU69345602

Gemeinwohlkonto für Genossenschaftsbeiträge
Umweltcenter der Raiffeisenbank Gunskirchen eGen
IBAN: AT20 3412 9000 0006 7454

Bankverbindung Genossenschafts-Anteile
Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT73 2060 2000 0029 8356

Bankverbindung für Spenden
Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT39 2060 2000 0036 5510

 

 

 



Dies ist der monatliche Newsletter der Genossenschaft für Gemeinwohl.

Deine abonnierten Newsletter-Kategorien verwaltest du hier.

Von allen Newsletter-Kategorien abmelden kannst du dich hier.

Um auch zwischendurch am Laufenden zu bleiben, folge uns auf Facebook, Instagram und Twitter.