Sie sind hier

Trancearbeit

Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit

Vom heutigen Tag zurück bis zur Geburt, in den Bauch Ihrer Mutter und weiter zurück zur zeugung wo Sie Ihre Lebensaufgabe mitbekommen haben (DIE SIE AUCH ABFRAGEN KÖNNEN) oder gleich in ein oder mehrere frühere Leben schauen.

Wie funktioniert das? Das Wichtigste: Sie müssen nichts können, nichts glauben, nichts wissen!
>> Ich führe Sie in einen sehr angenehmen Entspannungszustand .
>> Ich bin Ihr Reiseleiter.
>> Ich begleite Sie, je nach Thema durch ein oder mehrere frühere Leben.
>> Ich helfe Ihnen, Ihre Erkenntnisse zu sortieren.
>> Sie können sich nach der Rückführung an alles erinnern, was Sie erlebt, gesehen, gefühlt und gesagt haben.
>> Sie sind zu keiner Zeit willenlos oder bewusstlos!
>> Nach der Trancereise fühlen Sie sich wohl und tief beeindruckt, aber völlig entspannt.


Das Geniale einer Trancearbeit besteht darin, dass man all die unliebsamen Störungen des Körpers, der Seele und des Geistes in seinen Ursachen aufsuchen und dort auflösen kann. So haben selbst schwerste Verletzungen an Körper und Seele karmische Zusammenhänge. Alles hat seine tiefe Ursache. Auf unserem Weg des Lernens durch all unsere Leben ist es wichtig, dass wir Dinge, die wir anderen angetan haben, im Positiven, wie auch im Negativen aus Unwissenheit, aus Unachtsamkeit, aus Nachlässigkeit oder aus Vorsätzlichkeit auch selbst einmal erleben dürfen, ja: müssen, um zu verstehen, wie man sich in jener Situation fühlt. Genau auf diesem Wege bekommen wir die Gelegenheit, unser Bewusstsein zu erweitern. Man ist während einer Rückführung in der Lage, zu den Ursachen seiner Krankheiten, Ängste, Blockaden, Verhaltenseigenarten oder Beziehungsproblemen zurückzugehen und diese bei ihrer jeweiligen Entstehung in den früheren Leben aufzusuchen, um sie dort auch aufzulösen.Während des ganzen Prozesses sind Sie beschützt und begleitet von Ihrem eigenen HÖHEREN SELBST, das alles über Sie weiß.

Warum ist
Trancearbeit sinnvoll? Unser tägliches Leben wird ganz unbemerkt von alten Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aus der Vergangenheit beeinflusst. Diese sind überholt, wirken störend und lösen Probleme oder Blockaden aus. Reinkarnation und die zugehörige Therapie ist die Verbindung von westlicher Psychotherapie mit östlicher Sichtweise, die Seele eines jeden Menschen lebt nach vergangenen Erfahrungen. Die westliche Psychotherapie geht davon aus, dass für all unsere Probleme die Ursache im heutigen Leben zu finden ist. Nach der östlichen Lehre von Karma und Wiedergeburt hat die Seele des Menschen mit der Geburt bereits zahlreiche Leben hinter sich. Probleme können ihren Schlüssel, ihre Wurzeln, also auch in früheren Erfahrungen der Seele finden und diese Erfahrungen im Unterbewusstsein abspeichern.

Ziel der
Trancearbeit ist es, Dich von Ängsten, Blockaden, negativen Verhaltensmustern, Leiden und Schuldgefühlen zu befreien. Du erfährst während der Trancereise, wie man Ursachen eines heutigen Problems in früheren Leben auffindet und selbst positiv neu programmiert. Du entdeckst auch die Ur-Ursache jener Ursachen in Deinen früheren Leben, sodass Du erkennen kannst, dass man selbst der Verursacher und Erzeuger seines eigenen Karmas ist. Der Akt der Selbstverzeihung ist die Vorraussetzung für ein glückliches, harmonisches und gesundes heutiges Leben. Dein Unterbewusstsein kann grundsätzlich bei jedem Problem oder Krankheit ermitteln, wo die Ursache für die „Störung“ begründet liegt: sei es im heutigen Leben, in der pränatalen Phase oder aber, wie meistens, in früheren Leben. Ist die Ursache des Problems aufgedeckt, kann die De- und Reprogrammierung geschehen. Das heutige „Störsymptom“ wird aufgelöst.